Faszie trifft Muskel - Faszial-muskuläres Training mit und ohne Kleingeräte

„ Faszie trifft Muskel“

Faszial-muskuläres Training mit und ohne Kleingeräte

Die Faszien spielen im Sport-, Fitness- und Rehabilitationsbereich eine immer größere Rolle. Hat sich bisher das Training ausschließlich auf die roten Muskelfasern konzentriert, so weiß man heute, dass es sich lohnt, zusätzlich das Potential des sog. weißen Bindegewebes (die Faszien) durch adäquates Training abzurufen. Hierzu benötigt man andere Bewegungs- und Trainingsreize. Das gezielte Integrieren von faszialen Übungen in das Training bewirkt mittelfristig ökonomischere Bewegungsabläufe was zu einer Leistungssteigerung führen kann. Gleichzeitig werden die Bänder, Sehnen und Gelenkkapseln reißfester. Dadurch können nicht nur Verletzungen vermieden, sondern auch besser kinetische Energie gespeichert und übertragen werden.Faszie trifft Muskel ist ein Konzept, bei dem Muskeln und Faszien durch spezielle Trainingsreize optimal aufeinander abgestimmt werden, um die besten Synergieeffekte zu erzielen. Muskeln sind wichtig und Faszien sind wichtig. Beide sollten optimal trainiert und aufeinander abgestimmt werden.

In dem eintägigen Workshop werden in Theorie und Praxis die Unterschiede zwischen einem mehr muskelbetonten Training und einem mehr faszial betonten Training heraus gearbeitet. Weiterhin bekommen Sie aufgezeigt, wie man sinnvoll fasziale und muskuläre Übungen kombiniert, um den maximalen Trainingserfolg zu erzielen.
Weder Muskeln noch Faszien kann man isoliert trainieren. Letztendlich kommt es auf das perfekte Zusammenspiel beider Organe an, um maximale Leistungsfähigkeit und optimalen Verletzungsschutz zu erreichen.

Die Workshops und Vorträge von Markus Roßmann sind weltweit (China, Russland, Brasilien uvm.) bei Therapeuten, Trainern und Sportlern gefragt und finden auch viel Anklang im Breiten-, Gesundheits- und Leistungssport. Er legt in seinen Workshops viel Wert auf die Praxis. Die theoretischen Hintergründe vermittelt er einfach und bildlich. Er liebt es, die Kreativität seiner Teilnehmer in die Kurse einzubinden. Seine Art zu unterrichten ist für viele neu und ungewohnt – und gerade deshalb so spannend, informativ und unterhaltsam.

Inhalte:
- Grundlagentheorie
- Vermittlung der Trainingsprinzipien des faszial-muskulären Trainings mit Kleingeräten
- Praktische Umsetzung der Trainingsprinzipien
- Praktische Übungen mit Kleingeräten – faszial und muskulär
- Trainingsplanung/Trainingssteuerung



VoraussetzungenFitnesstrainer/in, KörpertherapeutInnen, Osteopath/in, Personal Trainer/in, Physiotherapeut/in, Pilates Trainer, Sportlehrer/in, Sportwissenschaftler / in, Yogalehrer/in
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     

Faszie trifft Muskel

KursortFobiZe Bremen
TerminSa. 16.02.19
Kursgebühr199,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen