Funktionelle Orthonomie und Integration® (FOI®)

Die Basisausbildung der Funktionelle Orthonomie und Integration (FOI®) umfasst die Untersuchung und Behandlung am Bewegungsapparat in einem holistischen Konzept. Sie ist aber in Theorie und Praxis ganz unterschiedlich im Vergleich zu gängigen manualtherapeutischen und osteopathischen Konzepten.

Die FOI® ist ein relativ neues, eigenständiges, und „genial einfaches“ Behandlungskonzept am Bewegungsapparat. Sie ist entstanden aus 35 Jahre Erfahrung und mehr als 150.000 dokumentierten Behandlungen. Eine Therapie aus der Praxis für die Praxis. Sie lernen bei uns, dass weniger wirklich mehr ist, wenn mit System und Verstand gearbeitet wird. Damit ist es eine Therapieform, welche in der heutigen Arbeitsweise in der privaten Praxis (z.B. im 20 Minutentakt) sehr gut zu integrieren ist. Dabei müssen Sie nicht das bis jetzt Erlernte vergessen! Die FOI® ist äußerst geeignet dafür, andere Therapieformen darin zu integrieren, wie z.B. Faszientechniken, Muskeltechniken und auch manuelle Techniken. Sie werden aber lernen diese Techniken besser und effektiver einzusetzen. Das liegt an der systematische und einzigartige Herangehensweise der FOI®.
Wenn ein Problem im Bewegungsapparat sich entwickelt, meistens auf Grund eines körperlichen oder psychischen Traumas, versucht der Körper dieses Problem zu kompensieren. Das macht er immer nach einer gewissen Systematik. Die FOI® hat 10 verschiedene Kompensationssysteme („Blockierungsketten“) entdeckt, welche sich zwar sehr schematisch aber über den ganzen Körper verteilen. Der Befund und die Behandlung richten sich nach diesen Blockierungsketten. Die Wirbelsäule spielt hierin die zentrale Rolle und wird zuerst in ihrer Statik und Funktion behandelt, bevor ein peripheres Problem auf Dauer beseitigt werden kann. Im Prinzip ist es gleichgültig wo sich der Schmerz befindet. Um ein Problem dauerhaft zu beseitigen, müssen die Kompensationssysteme des Körpers behandelt werden.
Sie lernen die Zusammenhänge in diesen Kompensationsmechanismen zu untersuchen und schnell und nachhaltig zu behandeln.
Dazu benutzt die FOI® ein dreidimensionales Denkmodell. Mit diesem Modell lassen sich alle Gelenke in einer funktionellen Struktur miteinander in Verbindung bringen. So kann einfach erklärt werden, warum Kniegelenksprobleme Ursache für z.B. Kopfschmerzen sein können, oder Schulterschmerzen als Folge von einem Distorsionstrauma am Fuß auftreten können.

Was spricht für die Funktionelle Orthonomie und Integration:
• Maximal 24 Teilnehmer pro Seminar mit 2 Dozenten,
• kurze intensive Ausbildung an allen Gelenken (3 x 3 Tage/Basisausbildung),
• präzise und schnelle Diagnostik und Differentialdiagnostik,
• neue sanfte und schnell wirksame Behandlungstechniken ohne Kontraindikationen,
• hervorragend ausgebildete Dozenten,
• sehr viele chronische Schmerzpatienten sind mit diesem Konzept nachhaltig zu behandeln,
• selbst „austherapierten“ Patienten können Sie schnell, effektiv und v.a. anhaltend helfen,
• Es werden die Ursachen behandelt und nicht nur das schmerzhafte Gelenk
• trotz diagnostizierter Arthrose, Bandscheibenvorfall, usw. können Sie Schmerzfreiheit erzielen,
• für die Therapie benötigen Sie nur ihre Hände
• absolut praktisches Seminar (90% Praxis).

Basiskurs Teil 1
Theoretische Grundlagen, Befund und Therapie an der LWS, Becken, Hüfte, Knie und Fuß, Auf- und absteigende Ursache- ,Folgeketten, Differentialdiagnostik, Vertiefung spezifischer Krankheitsbilder wie Lumbago, Lumboischialgie, Spondylolisthesis, Hüftschmerzen, funktionelle Knieschmerzen, Inversionstrauma, usw.

Basiskurs Teil 2
Befund und Theorie an der BWS, Schulter, Ellenbogen und Hand, Auf- und absteigende Ursache-, Folgeketten, Differentialdiagnostik, Vertiefung spezifischer Krankheitsbilder wie Impingement-Syndrom, Frozen-shoulder, Epicondylitis, Karpaltunnel-Syndrom, usw.

Basiskurs Teil 3
Befund und Therapie an der HWS, und Kopfgelenke, Differentialdiagnostik, Vertiefung spezifischer Krankheitsbilder wie Schleudertrauma, typische Blockierungen, Kopfschmerzen, Schwindel, usw.

Das Aufbaukurskonzept der FOI® besteht aus 2 verschiedenen Kursen, einen Aufbaukurs A und B.
Diese Kurse sind zusammengestellt für Therapeuten, die nach den Basiskursen in der Praxis viel mit der FOI® arbeiten und ihre therapeutischen Fähigkeiten in diesem Behandlungskonzept erweitern wollen.
Der Aufbaukurs A beschäftigt sich mit dem Diaphragma und allen cranial davon gelegenen Strukturen. Schwerpunkte sind in diesem Kurs die HWS, BWS und Schulter.
Der Aufbaukurs B beschäftigt sich mit dem Diaphragma und den caudal davon gelegenen Strukturen. Schwerpunkte sind in diesem Kurs die LWS, Becken, Hüfte und Fuß.

Myofaszialkurs
Voraussetzung zur Teilnahme:
Es müssen alle 3 Basiskursteile und der Aufbaukurs FOI absolviert sein.
Schwerpunkte:
Faszientheorie, Faszientechniken, Faszienregionen und Behandlungsrichtlinien.
Mit diesem Kurs werden Sie in der Lage sein, Ihren Patienten hinsichtlich myofaszialer Probleme besser einschätzen zu können. Im Kern geht es vor allem darum wie wir myofasziale Ketten in die Behandlung einbauen können, eine andere Behandlungsmöglichkeit haben, falls wir noch keine Statik Korrektur machen können oder um Rezidive zu verhindern.

10 % Rabatt bei Buchung eines Komplettpaketes
Sie haben die Möglichkeit ein Komplettpaket (Basiskurs Teil 1 – 3, gleicher Kursort, gleiche Kursreihe) zu buchen. Hierfür erhalten Sie je Kursteil einen Rabatt in Höhe von 10 % der Kursgebühren. Die Buchung eines Komplettpaketes muss vor Beginn des Basiskurs Teil 1 erfolgt sein.
Sollten Sie ein Komplettpaket buchen, wird Ihnen der komplette Rabatt bei der Rechnung für den Basiskurs Teil 3 abgezogen.
Sie erhalten weiterhin pro Kursteil eine Kursbestätigung und eine Rechnung.
VoraussetzungenArzt/Ärztin, Heilpraktiker/in, Physiotherapeut/in
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     

Myofaszialkurs

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 25.02.21 - Sa. 27.02.21
Kursgebühr549,-- EUR

Basiskurs I

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 17.06.21 - Sa. 19.06.21
Kursgebühr549,-- EUR

Basiskurs II

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 16.09.21 - Sa. 18.09.21
Kursgebühr549,-- EUR

Aufbaukurs-B (LWS, Becken, untere Extremität)

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 23.09.21 - Sa. 25.09.21
Kursgebühr549,-- EUR

Basiskurs III

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 11.11.21 - Sa. 13.11.21
Kursgebühr549,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen