Zertifizierter Handtherapeut der AFH

HT 1- Einführungskurs Hand "Anatomie der Hand"

Inhalte der Veranstaltung:
• Einführung in die Blockreihe zum „Zertifizierten Handtherapeuten der AFH“
• Physiologie und Pathophysiologie von Handerkrankungen in der Wechselwirkung zum menschlichen Organismus
• Allgemeine sowie spezifische Anatomie und Biomechanik: des proximalen und distalen Radioulnargelenkes, des Handgelenkes, der Finger- und Daumengelenke
• Palpationslehre
• Anatomie in vivo von Unterarm und Hand: der knöchernen Strukturen, der extrinsischen und intrinsischen Muskulatur, der Sehnen und Sehnenfächer, der Gefäße, Nerven und ligamentären Strukturen
• Allgemeine Pathologien diverser Handerkrankungen und mögliche Therapievorschläge in Theorie


HT 2-Basiskurs Hand I "Finger- und Daumengelenke"

Inhalte der Veranstaltung:
• Allgemeiner Aufbau von Gelenkstrukturen: Physiologie von Gelenkkapsel, Bänder, Knorpel, Pathologische Veränderungen und deren Auswirkungen auf das therapeutische Handeln,
• Grundlagen der handtherapeutischen Befunderhebung: Anamnese, Inspektion und Palpation und Funktionsuntersuchung, Clinical Reasoning Prozess, Schmerzbefund, Bewertung des Befundes
• Spezifische Befunderhebung der Finger- und Daumengelenke: Aktive und passive Funktionsuntersuchung, Instabilitätstests
• Allgemeine Einführung, bzw. die Bedeutung von Zusatztests: Kraftmessungen für Hand und Finger, Gelenkmessungen nach Neutral-Null-Methode, weitere Messmethoden,
• Einführung in die manuelle Therapie: Manualtherapeutische Grundlagen, Manualtherapeutische Befundung der Gelenksstrukturen, Manualtherapeutische Behandlungstechniken (z.B. Traktion/ Kompression, translatorisches Gleiten, 3-dimensionale Gelenksmobilisation von Daumen- und Fingergelenken)
• Arthrosen der Finger- und Daumengelenke: Einführung in die Pathophysiologie der Arthrose, Exemplarisches Behandlungskonzept für die Rhizarthrose (inkl. Rhizarthrosetape)
• Einführung in die Medikamentenlehre: Wirkungsweisen von DMSO (Dimethylsulfoxid) und Diclofenac, Anwendung von Medikamenten in der therapeutischen Arbeit


HT 3-Basiskurs Hand II "Hand- und Radioulnargelenk"

Inhalte der Veranstaltung:
• Angewandte Biomechanik – Bedeutung der arthrokinematischen Modelle des Handgelenkes für Befund und Therapie
• Die Funktionsuntersuchung des Handgelenkes und ihre Interpretation
• Instabilitätstests des Handgelenkes in Theorie und Praxis
• Manualtherapeutische Techniken des distalen Radioulnargelenkes, des Radiocarplagelenkes und des carpalen Gefüges
• Stabilisation des Handgelenkes: Stabilisierende Strukturen und muskuläres Stabilisationskonzept unter Berücksichtigung zentraler Mechanismen
• Typische Handgelenkespathologien (z.B. Sehnenscheidentzündungen, Ganglien)
• Einführung in die allgemeine Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes
• Bedeutung des vegetativen Nervensystems für Pathologien der oberen Extremität
• Vegetative Untersuchung und Behandlungsmöglichkeiten an der BWS
• Einführung in die trophisch-wirksamen Behandlungstechniken und thermische Anwendungen in Theorie und Praxis


HT 4-Basiskurs Hand III "Hand und Weichteiltechniken"

Inhalte der Veranstaltung:
• Anatomie, Physiologie und Pathologien des Muskelgewebes (z.B. muskuläre Dysbalancen)
• Therapeutische Techniken des Muskelgewebes (z.B. verschiedene Dehntechniken, Triggerpunktbehandlung) in Theorie und Praxis
• Anatomie, Physiologie und Pathologien des Sehnengewebes (z.B. Insertionstendopathien)
• Therapeutische Techniken zur Behandlung von Sehnenpathologien (z.B. Querfriktion) in Theorie und Praxis
• Anatomie, Physiologie und Pathologien des faszialen Systems
• Therapeutische Techniken zur Behandlung der Faszien in Theorie und Praxis


HT 5-Basiskurs Hand IV "Hand und Narbenbehandlung"

Inhalte der Veranstaltung:
• Anatomie und Physiologie der Haut
• Physiologie und Pathophysiologie der Wundheilung (die Phasen der Wundheilung und der Narbenbildung, Wundheilungsstörungen)
• Pathophysiologie des Narbengewebe (verschiedene Formen von Narben) und ihre Bedeutung für die Behandlung
• Narbenbehandlung in Theorie und Praxis: Allgemeine Verhaltensweisen im Umgang mit frischen Narben (Hygiene und Materialien), Narbenmassage (manuell und mit Narbenstick) in den verschiedenen Stadien der Wundheilung und in Abhängigkeiten der Narbenform, Desensibilisierung von Narben, Einsatz von Narbenpflegepräparaten und Narbensalben, Ärztliche Maßnahmen und weitere Möglichkeiten in der Narbentherapie
• Grundlagen der lymphaktivierenden Massage am Beispiel eines postoperativen Ödems
• Thermische Verletzungen mit dem Schwerpunkt Verbrennungswunde
• Fibromatosen am Beispiel des M. Dupuytren


HT 6-Basiskurs Hand V "Hand, Tape, Cast und Fertigorthesen"

Inhalte der Veranstaltung:
• Auswirkung von Immobilisation auf Gelenkstrukturen
• Aktivtapes, Sporttapes, Fertigorthesen und Castverbände im Vergleich
• Grundlagen des Tapens
• Applikation von Aktiv-, Sporttapes und Kombinationstapes in Theorie und Praxis: Anlage von Muskel-, Ligament-, Korrektur-, Faszien-, und Lymphtapes, Tapeanlagen im Bereich der oberen Extremität, des Rumpfes, zu häufigen Pathologien in der Handtherapie, im Sport als Prävention und Therapie
• Castverbände: Grundlagen zum Umgang mit Cast, Herstellung von verschiedenen Castschienen
• Grundlegende Aspekte zu Fertigorthesen und Vorstellung einzelner Fertigorthesen für die Hand


HT 7-Basiskurs Hand VI "Hand und Schienenbau Teil I"

Inhalte der Veranstaltung:
• Grundlagen des Schienenbaus (Materialkunde, Werkzeuge, Zubehör)
• Grundlagen der Schienenherstellung statischer und dynamischer Schienen
• Herstellung von Schnittmustern und Bau verschiedener Schienen aus thermoplastischem Material
• Theoretische Grundlagen zu Beuge- und Strecksehnenverletzungen
• Behandlungsaufbau und Schienenversorgung bei Beuge- und Strecksehnenverletzungen
• Vorstellung weiterer Schienenvarianten in Theorie


HT 8-Basiskurs Hand VII "Hand und Sportverletzungen"

Inhalte der Veranstaltung:
• Einführung in die Thematik Sportverletzungen
• Verletzungen der oberen Extremität und ihre Nachbehandlung
• Behandlungsprinzipien in der Akutphase der Sportverletzung
• Definition der Trainingstherapie bei Sportverletzungen der oberen Extremität
• Praktische Trainingsmodelle und deren Adaption an die obere Extremität
• Unterstützende Maßnahmen bei Sportverletzungen: Ultraschall, TENS


HT 9-Aufbaustufe Hand I "Hand und Ellenbogen"

Inhalte der Veranstaltung:
• Funktionelle Zusammenhänge zwischen Hand, Unterarm und Ellenbogen
• Anatomie und Biomechanik des Ellenbogengelenks
• Anatomie der Muskulatur, der Membrana interossea, Ligamente und Nervenverläufe im Bereich des Ellenbogens
• Anatomie in vivo der Strukturen des Ellenbogens
• Befunderhebung des Ellenbogengelenks und Befundinterpretation
• Manualtherapeutische Techniken am Ellenbogengelenk
• Strukturelle und funktionelle Pathologien des Ellenbogens


HT10-Aufbaustufe Hand II "Hand und Schulter"

Inhalte der Veranstaltung:
• Kinematik und synergistischen Bewegungskombinationen der Gelenke der oberen Extremität (funktionelle Biomechanik)
• Anatomie und die Biomechanik des Schultergürtels und Schultergelenkes
• Muskulatur und Muskelschlingen des Schultergürtels und Schultergelenkes
• Anatomie in vivo (Schultergürtel und Schultergelenk)
• Befunderhebung und Interpretation des Schultergürtels und des Schultergelenkes
• Manualtherapeutische Techniken am Schultergürtel und Schultergelenk
• Strukturelle und funktionelle Pathologien der Schulter


HT11-Aufbaustufe Hand III "Hand und Wirbelsäule"

Inhalte der Veranstaltung:
• Anatomische, funktionelle, segmentale und vegetative Zusammenhänge zwischen Hand und Wirbelsäule mit Therapiebezug
• Anatomie und Biomechanik der Wirbelsäule mit dem Schwerpunkt BWS und LWS (knöchern, arthrogen, ligamentär, muskulär)
• Anatomie in vivo der BWS und LBH-Region
• Funktionsuntersuchung der BWS und LWS (aktiv / passiv / segmental)
• Zusatztestung im Bereich der BWS und LWS
• Befundinterpretation und spezifischer Aufbau eines Behandlungskonzeptes in Bezug auf Mobilisation, Stabilisation und Schmerzlinderung im Bereich von BWS und LWS
• Mobilisationstechniken an der BWS und LWS (z.B. manualtherapeutische Techniken, Dehnungen)
• Stabilisationsprogramm für den Patienten


HT12-Aufbaustufe Hand IV "Hand, HWS und Kiefergelenk“

Inhalte der Veranstaltung:
• Wechselwirkungen von HWS / Kiefer und Handpathologien
• Anatomie und Biomechanik der HWS und des Kiefergelenkes
• Anatomie in vivo der HWS und des Kiefergelenkes
• Funktionsuntersuchung der HWS (aktiv / passiv / segmental) und des Kiefergelenkes
• Zusatztestung im Bereich der HWS und des Kiefergelenkes
• Spezifischer Aufbau eines Behandlungskonzeptes in Bezug auf Mobilisation, Stabilisation und Schmerzlinderung im Bereich der HWS und des Kiefergelenkes
• Mobilisationstechniken an der HWS und Kiefergelenk (z.B. manualtherapeutische Techniken, Dehnungen)
• Stabilisationstraining der HWS


HT13-Aufbaustufe Hand V "Hand, ADL und Eigenübungen"

Inhalte der Veranstaltung:
• Aktivitäten des täglichen Lebens, Hilfsmittel und Gelenkschutz in der handtherapeutischen Praxis
• Befund- und Dokumentationstraining für verschiedene Handpathologien (inkl. ADL-Assessments)
• Eigenübungen in der Prävention und Rehabilitation von Handpatienten
• Ergonomie am Arbeitsplatz, in Freizeit und Sport (Stand, Sitz, Umgang mit stabilisierter Körperlängsachse)
• Grundlagen der Gruppentherapie in Theorie und Praxis


HT14-Intensivstufe Hand I "Hand und Neurologische Pathologien"

Inhalte der Veranstaltung:
• CRPS-I- und II Syndrom: Die Schmerzverarbeitung und die psychischen Begleiterscheinungen beim CRPS-Syndrom, Ätiologie und Pathophysiologie des CRPS-I Syndroms, Befunderhebung des CRPS-I und II-Syndroms, Behandlungsmaßnahmen des CRPS-I Syndroms
• Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Nervensystems mit Schwerpunkt des peripheren Nervensystems
• Nervenkompressionssyndrome an der oberen Extremität und ihre Untersuchung und Behandlung: Funktionsuntersuchung, Differentialdiagnostik und Behandlung des N. medianus, des N. ulnaris und des N. radialis


HT15-Intensivstufe Hand II "Hand und Systemerkrankungen"

Inhalte der Veranstaltung:
• Arbeitsweise des Immunsystems im Hinblick auf Autoimmunerkrankungen
• Der rheumatische Formenkreis und seine Krankheitsbilder – Leitsymptomatik und Differentialdiagnostik
• Pathomechanik des Hand-, Ellenbogen- und Schultergelenks bei rheumatischen Erkrankungen
• Befunderhebung der rheumatoiden Arthritis in Theorie und Praxis
• Konservative Therapiekonsequenzen und Therapieplanung unter Berücksichtigung der Krankheitsstadien
• Vorstellung gerätegestützer Methoden bei rheumatischen Erkrankungen
• Weitere Therapiemöglichkeiten bei rheumatischen Erkrankungen


HT16-Intensivstufe Hand III "Hand und Schienenbau Teil II"

Inhalte der Veranstaltung:
• Schienen in der Rheumatologie: Pathomechanische Aspekte und deren Auswirkung auf den Schienenbau, Indikationen/Kontraindikationen von Schienen in der Rheumatologie, Besonderheiten des Schienenbaus in der Rheumatologie, Herstellung diverser Schienen zur Korrektur rheumatischer Deformitäten, Vorstellung weiterer Schienen in der Rheumatologie in Theorie
• Schienen in der Neurologie: Wichtige Aspekte neurologischer Pathologien und deren Auswirkungen auf den Schienenbau, Indikationen/Kontraindikationen von Schienen in der Neurologie, Besonderheiten des Schienenbaus in der Neurologie, Herstellung von Schnittmustern und Bau verschiedener statischer und dynamischer Schienen nach Schädigung peripherer Nerven, Erläuterung weiterer Schienen in der Neurologie in Theorie
























VoraussetzungenErgotherapeut/in, Physiotherapeut/in
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     FobiZe Köln     

HT 1- Einführungskurs Hand "Anatomie der Hand"

KursortFobiZe Bremen
TerminDi. 10.03.20 - Mi. 11.03.20
Kursgebühr320,-- EUR

HT 2- Basiskurs Hand I "Finger- und Daumengelenke"

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 12.03.20 - Fr. 13.03.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 3- Basiskurs Hand II "Hand- und Radioulnargelenk"

KursortFobiZe Bremen
TerminSa. 14.03.20 - So. 15.03.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 1- Einführungskurs Hand "Anatomie der Hand"

KursortFobiZe Köln
TerminDi. 21.04.20 - Mi. 22.04.20
Kursgebühr320,-- EUR

HT 2- Basiskurs Hand I "Finger- und Daumengelenke"

KursortFobiZe Köln
TerminDo. 23.04.20 - Fr. 24.04.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 3- Basiskurs Hand II "Hand- und Radioulnargelenk"

KursortFobiZe Köln
TerminSa. 25.04.20 - So. 26.04.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 4- Basiskurs Hand III "Hand und Weichteiltechniken"

KursortFobiZe Bremen
TerminDi. 28.04.20 - Mi. 29.04.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 5- Basiskurs Hand IV "Hand und Narbenbehandlung"

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 30.04.20 - Fr. 01.05.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 6- Basiskurs Hand V "Hand, Tape, Cast und Fertigorthesen"

KursortFobiZe Bremen
TerminSa. 02.05.20 - So. 03.05.20
Kursgebühr330,-- EUR

HT 7- Basiskurs Hand VI "Hand und Schienenbau Teil I"

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 25.06.20 - Fr. 26.06.20
Kursgebühr400,-- EUR

HT16- Intensivstufe Hand III "Hand und Schienenbau Teil II"

KursortFobiZe Bremen
TerminSa. 27.06.20 - So. 28.06.20
Kursgebühr400,-- EUR

HT 9- Aufbaustufe Hand I "Hand und Ellenbogen"

KursortFobiZe Bremen
TerminDi. 11.08.20 - Mi. 12.08.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT10- Aufbaustufe Hand II "Hand und Schulter"

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 13.08.20 - Fr. 14.08.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 8- Basiskurs Hand VII "Hand und Sportverletzungen"

KursortFobiZe Bremen
TerminSa. 15.08.20 - So. 16.08.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 4- Basiskurs Hand III "Hand und Weichteiltechniken"

KursortFobiZe Köln
TerminDi. 18.08.20 - Mi. 19.08.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 5- Basiskurs Hand IV "Hand und Narbenbehandlung"

KursortFobiZe Köln
TerminDo. 20.08.20 - Fr. 21.08.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 6- Basiskurs Hand V "Hand, Tape, Cast und Fertigorthesen"

KursortFobiZe Köln
TerminSa. 22.08.20 - So. 23.08.20
Kursgebühr330,-- EUR

HT 7- Basiskurs Hand VI "Hand und Schienenbau Teil I"

KursortFobiZe Köln
TerminDo. 10.09.20 - Fr. 11.09.20
Kursgebühr400,-- EUR

HT16- Intensivstufe Hand III "Hand und Schienenbau Teil II"

KursortFobiZe Köln
TerminSa. 12.09.20 - So. 13.09.20
Kursgebühr400,-- EUR

HT11- Aufbaustufe Hand III "Hand und Wirbelsäule"

KursortFobiZe Bremen
TerminDi. 15.09.20 - Mi. 16.09.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT12- Aufbaustufe Hand IV "Hand, Kiefergelenk und Stabilität"

KursortFobiZe Bremen
TerminDo. 17.09.20 - Fr. 18.09.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT13- Aufbaustufe Hand V "Hand, ADL und Eigenübungen"

KursortFobiZe Bremen
TerminSa. 19.09.20 - So. 20.09.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 9- Aufbaustufe Hand I "Hand und Ellenbogen"

KursortFobiZe Köln
TerminDi. 15.12.20 - Mi. 16.12.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT10- Aufbaustufe Hand II "Hand und Schulter"

KursortFobiZe Köln
TerminDo. 17.12.20 - Fr. 18.12.20
Kursgebühr260,-- EUR

HT 8- Basiskurs Hand VII "Hand und Sportverletzungen"

KursortFobiZe Köln
TerminSa. 19.12.20 - So. 20.12.20
Kursgebühr260,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen