Der Bauch - Quelle physischer und psychischer Gesundheit

In der modernen Physiotherapie erfährt der Bauch noch wenig Beachtung. Die Heiltraditionen des Ostens und vieler Naturvölker hingegen wussten schon immer um die Bedeutung der Körper-Mitte und bezogen sie in ihre Massagen und anderen Behandlungen ein. Besonders durch die Forschungen des Neurobiologen Michael Gershon ist nun auch wissenschaftlich erkundet: Der Bauch ist eine Energie-Quelle!
Nicht nur bei der Verdauung unserer Nahrung spielt er eine zentrale Rolle. Der Bauch ist auch mit einem hoch differenzierten Nervensystem ausgestattet, das – unabhängig vom Kopf-Gehirn – unzählige Aufgaben erfüllt. Zum Beispiel liefert das Gehirn nur 5 % des Neurotransmitters Serotonin; im Darm werden die weiteren 95% produziert und gespeichert.

Wenn wir den Bauch mit unseren Händen behandeln, rufen wir tiefe Entspannung hervor – wichtige Grundlage für jegliche Heilung. Und wir laden den Organismus ein loszulassen, was ihn krank macht. Alle Stoffwechselvorgänge werden sanft angeregt und unterstützt. Sofort spürt der/die Behandelte Erleichterung. Gelenkschmerz, Migräne, Schlafstörungen, Depressionen, Allergien und viele andere Beschwerden verschwinden oft völlig.

Inhalte des Seminars:
- Zusammenhänge zwischen Bauch und Muskel-Skelett-System
- Wahrnehmungsübungen
- Behandlung: Weniger tun - mehr geschehen lassen
- Selbstbehandlung
VoraussetzungenArzt/Ärztin, Heilpraktiker/in, Krankenschwester/-pfleger, Masseur/in, Physiotherapeut/in, in der medizinischen und palliativen Pflege Tätige
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     

Der Bauch - Quelle physischer und psychischer Gesundheit

KursortFobiZe Bremen
TerminFr. 06.09.19 - So. 08.09.19
Kursgebühr320,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen