Demenz - Physiotherapie in der Gerontopsychiatrie

Nach einer kurzen Einführung zum Krankheitsbild Demenz (Alzheimer, vaskulär bedingt, Frontotemporale D. etc.) werden die Möglichkeiten der Therapie und Betreuung vorgestellt.
Die Zugangswege zu Menschen, die z.B. an einer Demenz vom Typ Alzheimer erkrankt sind, stehen im Vordergrund. Beziehungsaufbau und Kommunikation sind zentrale Themen in dieser Fortbildung.
Exemplarisch werden Ausschnitte aus der Einzel- und Gruppentherapie vorgestellt. Insbesondere stehen die individuell auf die Person oder Gruppe ausgewählten Maßnahmen im Vordergrund. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Therapieansätze zu „begreifen“, methodische Ansätze zu diskutieren und von eigenen Erfahrungen zu berichten.

Diese Fortbildung:
- Beinhaltet das Thema: Plastizität des Alterns
- Vermittelt Wissen zu demenziellen Erkrankungen in Bezug auf Mobilität
- Stellt den personenzentrierten Ansatz in der Gerontopsychiatrie vor (Kitwood)
- Befasst sich mit den Zugangswegen: z.B. Wie kommuniziere ich mit einem Menschen, der an einer
Demenz erkrankt ist? Wie gestalte ich einen positiven Beziehungsaufbau?
- Fragt nach „der Motivation“: Warum soll ich mich bewegen?
- Beinhaltet praktische Übungen zur sofortigen Umsetzung im Alltag
- Stellt Materialien und ihren Einsatz vor
- Befasst sich auch mit den Belastungen und Grenzen der therapeutischen Tätigkeit
VoraussetzungenErgotherapeut/in, Masseur/in, Physiotherapeut/in, u.a.
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     

Herausforderung Demenz! – Physiotherapie in der Gerontopsychiatrie…

KursortFobiZe Bremen
TerminSo. 25.08.19
Kursgebühr125,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen