Neuromuskuläre Erkrankungen – Muskeldystrophien, Polyneuropathien, Gullain barré ...

Hintergrund:
Verminderte Muskelkraft und –ausdauer sind die Hauptbeschwerden erwachsener Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen. Die Mobilität und Bewegungsfähigkeit im Alltag und Beruf werden dadurch zunehmend eingeschränkt. Auch Schmerzen können sich in Folge einstellen. Die wichtigste symptomatische Behandlungsmaßnahme ist die Physiotherapie, ergänzt durch Ergotherapie und Logopädie sowie physikalische Maßnahmen zur Optimierung des Muskelstoffwechsels. Muskelerkrankung äußern sich sehr unterschiedlich. Muskelaufbau- und –ausdauertraining können je nach Art der Muskelerkrankung besonders angezeigt bis kontraindiziert sein . Die Behandlungsmethoden und -ziele müssen stets an die jeweilige Krankheitsproblematik des Patienten angepasst werden.
So steht die Optimierung von Bewegungsabläufen, Erarbeitung von Kompensationsstrategien sowie die Aktivierung physiologischer Reserven im Vordergrund der symptomorientierten Therapie.
Sie erhalten Überblick über die häufigsten Muskelerkrankungen der Erwachsenen. Im praktischen Teil werden die Besonderheiten bei der Behandlung bei muskelkranken Erwachsenen klar dargelegt. Die Grundlage der Therapie ist dabei ein Vorgehen mit dem Ziel, den Patienten bei der Erhaltung seiner Alltagskompetenzen zu unterstützen. Anhand von Bild- und Mediendokumentation werden Krankheitsbilder und Problematiken aus der Praxis erörtert. Zudem wird die sinnvolle und effiziente Hilfsmittelversorgung eingehend besprochen.

Lernziele:
Sie lernen die verschiedenen Neuromuskuläre Erkrankungen kennen und differenzieren, so dass ein geezieltes therapeutisches Vorgehen erfolgen kann. Dabei spielt die
differenzierte Anwendung von Schmerztherapie und Trainingstherapie eine große Rolle.
Sie wissen wie Alltagsaktivitäten und -Kompetenzen verbessert werden können und wann ein Einsatz von Hilfsmitteln sinnvoll und notwendig ist.

Lehrplan:
Verschiedenen Neuromuskuläre Erkrankungen werden beschrieben
Pathophysiologie wird erklärt
Hilfsmittel vorgestellt
Stellenwert der Medizinischen Trainingstherapie
Gezielte Schmerztherapie wird besprochen

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein umfassendes Skript. Viele Videobeispiele verdeutlichen die Therapieansätze bei verschiedenen Patienten

VoraussetzungenErgotherapeut/in, Physiotherapeut/in, Sportwissenschaftler / in, andere Berufe auf Anfrage
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     

Neuromuskuläre Erkrankungen – Muskeldystrophien, Polyneuropathien…

KursortFobiZe Bremen
TerminDi. 05.10.21
Kursgebühr145,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen