Work Life Balance durch Resilienz Training

Innere Balance durch Resilienztraining

Die eigene Lebensbalance wird durch äußere Einflüsse immer wieder aus dem Gleichgewicht gebracht. Durch resilientes Handeln können dynamische Anpassungs- und Entwicklungsprozesse angestoßen werden. Ein resilienter Mensch besitzt die Fähigkeit Krisen, die das aktuelle Wohlbefinden aus dem Gleichgewicht gebracht haben, durch persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern. Die Teilnehmer der neuen Rückenschule geben immer wieder an, wie stark sie sich durch ihre Arbeitssituation belastet fühlen. Dies deckt sich mit den Ergebnissen des Stressreports der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (2012), welcher eine steigende Stressbelastung bei Erwerbstätigen in den Bereichen Termin- und Leistungsdruck, Arbeitsstörungen und -unterbrechungen, Multitasking sowie Monotonie ermittelt hat. Durch den gezielten Einsatz von Bewegungs- und Achtsamkeitselementen innerhalb der Rückenschule oder der betrieblichen Gesundheitsförderung kann Resilienz trainiert werden. Teilnehmer dieses Kurses erhalten Grundlagenwissen im Bereich Stressbewältigung, Resilienztraining und Achtsamkeit. Das vermittelte Handlungs- und Effektwissen ermöglicht es Resilienztraining in der betrieblichen Gesundheitsförderung, als auch in der neuen Rückenschule einzusetzen.

Zielgruppe des Seminars:
Kursleiter der Prävention,
Betriebliche Gesundheitsförderer,
Kursleiter der Rückenschule zur Erweiterung des Rückenschulangebots, bzw. Verlängerung der Rückenschullehrerlizenz
Kursleiter „Neue Rückenschule“ als Rückenschul-Refresher anerkannt

Inhalte des Seminars:
- Hintergrund-, Handlungs- und Effektwissen zum Thema Stress
- Grundideen des Resilienzkonzeptes
- Ganzheitliches Balance Training für Alltag und Beruf
- Achtsamkeit, sich und seine Lebensziele und Bedürfnisse entdecken
- Situationsanalyse, Reflektieren – Neuorientieren
- Zeitmanagement
- Resilienz Training, Freundschaft zu sich und seinem Körper
- Übungs- und Spielformen zur Stärkung der Resilienz
- Energiehaushalt stärken: neue Energie gewinnen, Energiefresser entsorgen
- Selbstwirksamkeit. Mit den eigen Fähigkeiten die Gesundheit ganzheitlich stärken
- Grenzen erkennen, Grenzen stecken, Spielräume schaffen
- Netzwerkorientierung: Umgebende Ressourcen erkennen und nutzen, Hilfe
annehmen
- Lösungsorientierung: Chancen sehen und lösungsorientiert aktiv werden
- Zielorientierung: Realistische Ziele setzen, aktive Handlungsplanung
- Nachhaltigkeit: Resilienz durch Rituale stärken

Seminarziel:
Kursleiter der Prävention, Betriebliche Gesundheitsförderer und Rückenschullehrer erhalten eine wertvolle Möglichkeit ihr Konzept im Rahmen der Rücken- und Präventionsstraße zu erweitern. Nach Absolvierung des Seminars besteht die Möglichkeit Workshops oder Seminartage zum Thema Work Live Balance Resilienz Training durchzuführen.

Voraussetzungen:
Physiotherapeut, Ergotherapeut, Sportwissenschaftler, Gymnastiklehrer, Ärzte

Referenten:
Rückenfit-Referententeam





VoraussetzungenArzt/Ärztin, Ergotherapeut/in, Gymnastiklehrer/in, Physiotherapeut/in, Sportwissenschaftler / in
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Kiel     FobiZe Bremen     Leer     

Work Life Balance durch Resilienz Training

KursortFobiZe Kiel
TerminFr. 21.02.20 - Sa. 22.02.20
Kursgebühr230,-- EUR

Work Life Balance durch Resilienz Training

KursortFobiZe Bremen
TerminSo. 06.09.20 - Mo. 07.09.20
Kursgebühr230,-- EUR

Work Life Balance durch Resilienz Training

KursortLeer
TerminFr. 18.09.20 - Sa. 19.09.20
Kursgebühr230,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen