Craniomandibuläre Dysfunktion für Osteopathen

Ziel des Kurses ist die Fähigkeit des Erkennens und Erstellen eines spezifischen Befundes einer CMD, die Interpretation des Befundes, die Weitergabe relevanter Information an den Zahnarzt, Kieferorthopäden sowie die Kontrolle und Beurteilung von Schienenversorgung / Zahnersatz unter funktionellen Gesichtspunkten, sowie natürlich die Frage des Behandlungsaufbaues, therapeutische Begleitung und interdisziplinäre Kooperation.

Die Kurse umfassen neben der theoretischen Betrachtung der funktionellen Störungen der Kiefergelenke aus aktuell medizinisch-wissenschaftlicher, zahnmedizinischer und osteopathischer Sichtweise folgende Themen:

- die funktionellen Zusammenhänge zwischen dem stomatognathen- und somatischen Systeme, (Ab- und aufsteigende funktionelle Ketten) und der viszeralen- / faszialen und cranialen Einflüsse auf das Kiefergelenk in Theorie und Praxis
- fundierte Befunderhebung des okklusalen Geschehens aus zahnmedizinischer und ostoepathischer Sicht in Theorie und Praxis
- Schienentypen- / Schienenversorgung aus Sicht der Zahnmedizin-Zahntechnik und funktioneller osteopathischer Sicht
- Einführung in die Kieferorthopädie in Theorie und Praxis

Die Referenten sind Andreas Oertel, Bernhard Miller und Matthias Elsner.

Andreas Oertel ist Physiotherapeut, Masseur und med. Bademeister in eigener Praxis mit dem Schwerpunkt CMD, Kieferorthopädie, chronische Schmerzpatienten und TMJ-Dysfunktionen. Seit 1991 ist Herr Oertel als freier Dozent an verschiedenen med. Fortbildungsinstitutionen, Fachschulen für Physiotherapie und Heilpraktikerschulen tätig. Weiter ist er Fach- und Lehrtherapeut für CMD und Cranio- Sacral- Therapie sowie Mitbegründer der Fortbildungsreihe CMD und Temeo tensegrity.
1994 - 2002 führte Herr Oertel ein Studium der Osteopathie an der IAO in Belgien durch. Weitere Abschlüsse sind:
- Masterkurs Kiefergelenk Osteopathische Medizin am College für Osteopathische Medizin AVT College/ Nahgold (Prof. Beck/ Landesuniversität Moskau)
- Masterkurs CMD/ DGOM (Deutsche Gesellschaft Osteopathische Medizin)
- Masterkurs Kieferorthopädie und Odontologie / DAOM (Deutsche Akademie für Osteopathische Medizin)

Bernhard Miller ist Zahnarzt und seit 1999 in eigener Praxis tätig. Er approbierte 1996 und beschäftigt sich seitdem schwerpunktmäßig mit der Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Kiefergelenks, Physiotherapie des Temporomandibulargelenks, Kinesiologie im stomatognathen System, craniomandibulären Dysfunktionen, Kraniosakraltherapie und instrumenteller Funktionsanalyse.

Matthias Elsner hat sich nach einer Ausbildung zum Zahntechniker zuerst in funktionsorientierter Prothetik weitergebildet und sich danach zum Heilpraktiker und klassischen Homöopathen ausbilden lassen. Seit 1986 arbeiter er als Zahntechniker in Praxislaboratorien mit gnathologischem Schwerpunkt zur Behandlung craniomandibulärer Dysfunktionen.

VoraussetzungenOstepathen/Innen ab dem 5. Kursjahr, andere Berufsgruppen nur mit Zustimmung von A.Oertel
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     

Craniomandibuläre Osteopathie

KursortFobiZe Bremen
TerminFr. 10.05.19 - So. 12.05.19
Kursgebühr580,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen