Craniosakrale Therapie

Diese Kurse können als Module auf die "Osteopathie-Ausbildung der INOMT" angerechnet werden.

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Sie ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden.
Durch bestimmte Berührungen und Mobilisationsbewegungen der Cranio-Sacralen Strukturen können Blockierungen im Cranio-Sacralen-System (CSS) und am ganzen Körper erkannt und gelöst werden.

Die Behandlung des Cranio-Sacralen-Systems berücksichtigt die knöchernen und membranösen Strukturen des Schädels (Cranium), der Wirbelsäule und des Kreuzbeines (Sacrum), sowie die Dynamik der Cerebro-Spinalen Flüssigkeit (CSF) und des Zentralnervensystems.

Die Grundlagen der Osteopathie im kraniosakralen System wurden erstmals 1899-1930 von Dr. William G. Sutherland entwickelt und von einer Vielzahl von Osteopathen weiter erforscht.
Sutherland entdeckte den kraniosakralen Rhythmus, der wie der Herzschlag und der Atemrhythmus ein eigenständiger Körperrhythmus ist. Er besteht aus Phasen der Expansion und Kontraktion.
Mit Hilfe der kraniosakralen Therapie können die feinen rhythmischen Bewegungen harmonisiert werden.
Auf diese Weise behandeln Osteopathen zum Beispiel hormonelle oder nervale Störungen, sowie Stressfolgen und andere Beschwerden.

Ausbildungsinhalte Grundkurs:
Modul I:
- Einführung in den Craniosakralen Rhythmus
- Anatomie und Palpation Schädelknochen
- Techniken: Beckendiaphragma, CV 4-Technik, Thoraxeingang, Atlantooccipitalgelenk
- 10 Schritte Programm nach Upledger,
- Einführung in die Unwindingtechnik

Modul II:
- Dysfunktion der Synchondrosissphenobasilaris (SSB)
- Techniken: Suturen, Fontanellen, Fluides System, Multiple Hands,
- Energiearbeit/ Energiezysten
- Sinusoide
- Dura in Verbindung mit den Sinusoiden behandeln

Ausbildungsinhalte Aufbaukurs:
Modul III
- Supervision und Besprechen von Fallbeispielen
- weitere Behandlungsmöglichkeiten der SSB und des Gesichtsschädels
- intraorale Behandlungstechniken
- Aufspüren von Energiezysten, Energiearbeit etc.

Modul IV
- Art. temporomandibulare
- Supra- und infrahyoidale Muskulatur
- Kraniomandibuläre Dysfunktionen, Entstehung, Diagnostik und Behandlung
- Orofaziale Strukturen, Dysfunktion und deren Behandlung
- CranioSacrale Therapie bei spezifischen Schmerzen im Kopfbereich und Hör- und Gleichgewichtsstörungen


VoraussetzungenArzt/Ärztin, Heilpraktiker-Anwärter/in, Masseur/in & med. Badem., Physiotherapeut/in
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     FobiZe Kiel     

Craniosakrale Therapie - Aufbaukurs (Modul III)

KursortFobiZe Bremen
TerminMi. 16.01.19 - So. 20.01.19
Kursgebühr530,-- EUR

Craniosakrale Therapie - Aufbaukurs (Modul IV) der INOMT

KursortFobiZe Kiel
TerminMi. 23.01.19 - So. 27.01.19
Kursgebühr530,-- EUR

Craniosakrale Therapie - Grundkurs (Modul I + II)

KursortFobiZe Bremen
TerminMi. 06.03.19 - So. 23.06.19
Kursgebühr995,-- EUR

Craniosakrale Therapie - Grundkurs (Modul I) der INOMT

KursortFobiZe Kiel
TerminMi. 06.03.19 - So. 10.03.19
Kursgebühr530,-- EUR

Craniosakrale Therapie - Aufbaukurs (Modul IV) der INOMT

KursortFobiZe Bremen
TerminMi. 03.04.19 - So. 07.04.19
Kursgebühr530,-- EUR

Craniosakrale Therapie - Grundkurs (Modul II) der INOMT

KursortFobiZe Kiel
TerminMi. 05.06.19 - So. 09.06.19
Kursgebühr530,-- EUR

Craniosakrale Therapie - Aufbaukurs (Modul III) der INOMT

KursortFobiZe Kiel
TerminMi. 04.09.19 - So. 08.09.19
Kursgebühr530,-- EUR

Craniosakrale Therapie - Grundkurs (Modul I + II)

KursortFobiZe Bremen
TerminMi. 25.09.19 - So. 24.11.19
Kursgebühr995,-- EUR

Craniosakrale Therapie - Aufbaukurs (Modul IV) der INOMT

KursortFobiZe Kiel
TerminMi. 08.01.20 - So. 12.01.20
Kursgebühr530,-- EUR

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen