NeuroOsteopathie - Viszerale und manualtherapeutische Interventionen in der Neurologie

In diesem Präsenzkurs wird der neurologische Patient aus manualtherapeutischer und osteopathischer Sicht betrachtet und behandelt. Wir möchten den Patienten aus bio-psycho-sozialer Sicht erfassen und daraus eine personenzentrierte Therapie initiieren und entwickeln, unter Einbeziehung des Systems als Ganzes.
Hierbei kommen sowohl manualtherapeutische als auch viszerale Techniken zur Steigerung der Partizipation des Patienten zum Einsatz.
Der neurologische Patient mit seinen funktionellen Störungen wird unter neurophysiologischen und -anatomischen Grundlagen betrachtet und mit dieser Basis eine umfassende Behandlungsstrategie patientenorientiert erörtert.
Genauer betrachtet wird die obere Extremität, insbesondere die Schulter, mit den Aktivitäten des täglichen Lebens und das neurologische Gangbild mit seinen funktionellen Auffälligkeiten.

Kursinhalt:
• Einführung in die moto-neurale Regulation in den verschiedenen funktionellen motorischen Einheiten
-Vorderhornaktivität, Pyramidal- / Extrapyramidal Bahnen, Zentral, Seithorn, Grenzstrang
• Posturale Kontrolle
• Faszien
• Biomechanik der Gelenke
• Wirkungsweisen von:
-manualtherapeutischen Techniken
-viszeralen Techniken
• patientenorientierter Behandlungsaufbau
• Partizipation
VoraussetzungenArzt/Ärztin, Ergotherapeut/in, Heilpraktiker/in, Physiotherapeut/in
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:

NeuroOsteopathie - Viszerale und manualtherapeutische Interventionen in der Neurologie

KursortFobiZe Bremen
TerminFr. 10.02.23 - Sa. 11.02.23
Kursgebühr260,-- EUR
Belegung Es gibt mehr als 3 freie Plätze.

NeuroOsteopathie - Viszerale und manualtherapeutische Interventionen in der Neurologie

KursortLeer Jugendherberge
TerminFr. 18.08.23 - Sa. 19.08.23
Kursgebühr260,-- EUR
Belegung Es gibt mehr als 3 freie Plätze.

FobiShop

Physiotherapiebedarf gibt es hier.
Autorisierter Fachhandelspartner von Haider Bioswing.

zum Shop

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen bestellen